11.2.3.10 anderes Sicherheitspersonal

Information zur Schulung für anderes Sicherheitspersonal bei Flughafenlieferungen und Bordvorräten 

 

Die Schulung ist geeignet für Personen, die bei Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräten und Flughafenlieferungen andere Sicherheitskontrollen als Kontrollen durchführen. Die Vorgaben für diese Schulung entsprechen der DVO (EU) 2015/1998 Abschnitt 11.2.3.10. Die Schulung besteht aus insgesamt 6 Unterrichtseinheiten zzgl. Erfolgskontrolle.

 

Kursvoraussetzung:

beschäftigungsbezogene Überprüfung, ZüP nach § 7 LuftSiG,

Ü2 o.Ü3 Sicherheitsüberprüfung nach §9 o. §10 SÜG

 

Abschluss:

Schulungsbescheinigung

 

Ablauf:

Wir führen den Lehrgang in unserem AKOS Schulungszentrum durch.

 

Bei Anfragen ab 10 Teilnehmer kommen wir gern zu Ihnen in die

Firma und führen den Lehrgang als Inhouse-Schulung durch.

 

Den individuellen Ablauf erhalten Sie mit unserem Angebot.

 

 

Auszug zum Inhalt der Schulung:

  • Fähigkeit zur Identifizierung verbotener Gegenstände
  • Möglichkeiten zum Verstecken verbotener Gegenstände
  • angemessene Reaktion auf die Entdeckung verbotener Gegenstände
  • Verfahren für das Anhalten von Personen und der Umstände, unter denen Personen angehalten oder gemeldet werden sollten
  • Meldeverfahren
  • einschlägige Rechtsvorschriften
  • Ziele und Struktur der Luftsicherheit im jeweiligen Arbeitsumfeld, einschließlich der Verpflichtungen und Zuständigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen
  • Schutzanforderungen für Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräte und Flughafenlieferungen
  • Lernerfolgskontrolle & Auswertung

 

Wir sind Mitglied im:
bdsw

Die AKOS GmbH ist ein von der

IHK geprüfter und nach dem

Berufsbildungsgesetz anerkannter

Ausbildungsbetrieb.

Aktuelle Seite: Home Aus-& Weiterbildung Luftverkehrssicherheit Ausbildungen 11.2.3.10 Personal für Flughafenlieferungen