News & Wissenswertes

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Neuerungen: 

Neue Durchführungsverordnung der EU 2015/1998 tritt am 01.02.2016 in Kraft. Es ändert sich das Modulsystem des LBA für  Luftsicherheitsschulungen. Wir informieren Sie über aktuelle Änderungen, bisherige Schulungen haben Bestandsschutz.

 

Ab Januar 2016 sind unsere Schulungsbescheinigungen gemäß Vorgabe des LBA nur noch im Original gültig. Es dürfen keine Kopien der Zertifikate anerkannt werden. Jede/r Teilnehmer/in erhält 2 Exemplare (1x für den/die Teilnehmer/in und 1x für den Beteiligten der sicheren Lieferkette). 

 

Bitte denken Sie an Ihre Zuverlässigkeitüberprüfung. Nach aktuellen Vorgaben durch das Luftfahrtbundesamt soll diese  mit einer Identitätsprüfung der Teilnehmer vor Beginn einer Schulung durch den Dozenten/in überprüft werden. Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.LBA.de

 

 

Luftsicherheitsschulungen nach den Kapiteln 11.2.3.1, 11.2.3.2, 11.2.3.3, 11.2.3.4, 11.2.3.5, 11.2.3.9, 11.2.3.10, 11.2.4, 11.2.5 und 11.2.6 beinhalten gleichzeitig eine Schulung nach Kapitel 11.2.7 des Anhangs der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998. Diese Personengruppen benötigen also keine zusätzliche Schulung des allgemeinen Sicherheitsbewußtseins.

 

Weitere Informationen finden Sie in den Beiträgen unter dieser Rubrik oder Sie rufen uns an, wir informieren Sie gern.

 

 

 

Wir sind Mitglied im:
bdsw

Die AKOS GmbH ist ein von der

IHK geprüfter und nach dem

Berufsbildungsgesetz anerkannter

Ausbildungsbetrieb.